Das Ausbildungsmodell 2+2

 

In den ersten zwei von vier Jahren haben die Absolventen von The Hockey Academy die Möglichkeit, neben der sportlichen Förderung das eidgenössische Berufsattest (EBA) als Büroassistent zu erwerben – eine anerkannte Basisausbildung.

Je nach sportlicher Qualifikation hat der Sportler danach verschiedene Optionen:

  • Er bleibt zwei weitere Jahre in The Hockey Academy und absolviert die Ausbildung zum Kaufmann mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis. 
  • Er setzt in der Schweiz oder in Nordamerika voll auf die Karte Profi – mit der Option, anschliessend in The Hockey Academy zurückzukehren.
  • Er führt die Lehre ohne Sportausbildung fort.

Dieses flexible Ausbildungskonzept «2+2 Jahre» ist einzigartig in der Schweiz und ermöglicht die optimale persönliche Weiterentwicklung der jungen Athleten.